Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Mallersdorf-Pfaffenberg. Hier finden Sie Aktuelles und Interessantes rund um unsere politische Arbeit in unserer Heimat. Themen, die speziell den Ortsverein Mallersdorf-Pfaffenberg betreffen, sind hier gesammelt zu finden. Wenn Sie eine Frage haben, nutzen Sie doch einfach das Kontaktformular. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und grüße Sie herzlichst Ihr Kreutz Martin

3. Bürgermeister und Marktgemeinderat

SPD-Orts- und Kreisvorsitzender

 
 

SPD gratuliert Manfred Röhrig zum 70. Geburtstag 13.01.2017 | Senioren


Am vergangenen Dienstag feierte Manfred Röhrig seinen 70. Geburtstag. Dies nahmen die Parteivorsitzende und Stadträtin Anja König und der Ortsteilsprecher für Mitterwöhr und Vorstandsmitglied Wolfgang Mürdter zum Anlaß, um die Glückwünsche der SPD persönlich zu überbringen. Röhrig sei seit über 44 Jahren der SPD ein treues und aktives Mitglied und dafür bedankte sich König ganz besonders. “Auch heute noch unterstützt du uns und bist aktiv im Bezirks- und Unterbezirksvorstand der Arbeitsgemeinschaft 60Plus. Dies verdient unseren größten Respekt und Anerkennung.”

Veröffentlicht von SPD Stadtverband Landshut am 13.01.2017

 

Landshut ist Spitzenreiter bei der Mietpreissteigerung! 13.01.2017 | Kommunalpolitik


Dass Landshut an vierter Stelle bei den Preisen für Eigentumswohnungen steht, habe ich kürzlich in einem Pressebericht veröffentlicht. Nun steht heute in der TZ dieser Artikel: Landshut ist Spitzenreiter bei der Mietsteigerung in den vergangenen fünf Jahren. Wir Sozialdemokraten weisen seit vielen Jahren darauf hin und fordern Aktivitäten der Stadt, aber die konservative Mehrheit im Stadtrat sieht das ja nicht so schlimm.... Mensch, macht die Augen auf und lasst uns als Kommune mit einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft für bezahlbaren Wohnraum sorgen wie es im Artikel 106 der Bayerischen Verfassung steht. Es ist fünf nach zwölf!!!

Veröffentlicht von SPD Stadtverband Landshut am 13.01.2017

 

SPD will sozialen Wohnungsbau ankurbeln 13.01.2017 | Kommunalpolitik


Fraktionschef Hutzenthaler appelliert an Kommunen – Engagement für Bürger ohne Lobby

Der soziale Wohnungsbau im Landkreis Landshut muss nach Ansicht des SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Sebastian Hutzenthaler endlich auf breiter Basis angekurbelt werden. „Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ist Aufgabe aller Kommunen und nicht erst durch die Flüchtlinge ein Thema geworden, sondern durch die zunehmende Anzahl an Menschen, die sich vor allem in teuren Ballungsräumen die Mieten nicht mehr leisten können“, sagte Hutzenthaler beim Jahresabschlussessen seiner Fraktion beim „Eberlwirt“ in der Bruckbergerau. Weil der Landkreis aufgrund gesetzlicher Vorgaben hier nicht selbst tätig werden könne, müssten „alle Kommunen einsteigen“. Hutzenthaler: „Ich hoffe, dass da noch viel mehr passiert.“

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 13.01.2017

 

Kommunalpolitik in bester Verfassung 11.01.2017 | Kommunalpolitik


MdL Ruth Müller: Grundgesetz des Freistaats für Kreis- und Gemeinderäte aktueller denn je

Die Zeit „zwischen den Jahren“ wird von Politikern gerne genutzt, um den Blick über den Tellerrand schweifen zu lassen und sich abseits des Tagesgeschäfts grundsätzliche Gedanken über das eigene Tun und Streben zu machen. Landtagsabgeordnete Ruth Müller nahm dieser Tage den Jahresabschluss der SPD-Kreistagsfraktion zum Anlass, um einmal mehr zu verdeutlichen, dass alle ehrenamtlich tätigen Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte buchstäblich „in bester Verfassung“ sind, weil ihr Engagement für die Allgemeinheit kein Selbstzweck ist, sondern vor mehr als 70 Jahren von Wilhelm Hoegner, dem ersten Ministerpräsidenten nach dem Zweiten Weltkrieg, und den anderen Vätern und Müttern der Bayerischen Verfassung festgeschrieben wurde – und aktueller denn je ist.

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 11.01.2017

 

Landshuter SPD bestürzt über den Tod des Memminger OB Markus Kennerknecht 29.12.2016 | Presse


Die Landshuter SPD trauert mit den Memmingern und nimmt zutiefst Anteil am plötzlichen Tod des Oberbürgermeisters Markus Kennerknecht. Kennerknecht war bei den Landshuter Sozialdemokraten wohl bekannt und noch im Sommer besuchte er während seines Wahlkampfes die Landshuter SPD-OB-Kandidatin Patricia Steinberger. Er überbrachte sein rotes Sofa aus dem Wahlkampf, um die positive Erfahrung und Stimmung, die er selbst im Wahlkampf in Gesprächen mit seinen Bürgerinnen und Bürgern auf dem Sofa erfahren durfte auch nach Landshut zu tragen. „Markus Kennerknecht strahlte echten Kampfgeist aus und sein Ergebnis mit der gewonnen Stichwahl zeugte ihm unseren größten Respekt. Um so bestürzter war ich über diese Nachricht. Meine Gedanken sind in dieser schweren Stunde bei seiner Familie.“, so die stellvertretende Parteivorsitzende Patricia Steinberger. Die Landshuter SPD-Chefin Anja König fügt hinzu: „Am 10. Dezember noch haben wir Markus Kennerknecht in Nürnberg auf der Landesvertreterversammlung getroffen und am Rednerpult erlebt. Das ist ein schwerer Schlag für die SPD in Bayern, wenn ein so erfolgreicher und begnadeter sozialdemokratischer Kommunalpolitiker plötzlich aus dem Leben gerissen wird.“

Veröffentlicht von SPD Stadtverband Landshut am 29.12.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

BayernAtlas

 

Counter

Besucher:2695368
Heute:34
Online:2
 

 

 

Sei sozial, werde Mitglied

Mitglied werden!
 

Neuigkeiten

12.01.2017 20:39 Info der Woche: Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Kabinett beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit Die SPD stärkt die Rechte von Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Ministerin Manuela Schwesig hat den Widerstand von CDU und CSU im Kabinett überwunden und das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit durchgesetzt. Noch immer bekommen Frauen im Schnitt 21 Prozent weniger Lohn als Männer. Wer ungerecht bezahlt wird, kann künftig mehr

11.01.2017 20:27 SPD Fraktion: Mehr Gerechtigkeit im Fokus
SPD-Fraktion trifft sich zur Jahresauftaktklausur Ein handlungsfähiger Staat, der verlässlich für Sicherheit und mehr Gerechtigkeit sorgt – das ist zentrales Thema der turnusmäßigen Jahresauftaktklausur der SPD-Bundestagsfraktion. An diesem Donnerstag und Freitag kommen die sozialdemokratischen Abgeordneten im Berliner Reichstagsgebäude zusammen, um über die allgemeine politische Lage zu sprechen und ihre weiteren politischen Vorhaben zu beraten. Am

10.01.2017 11:46 Sigmar Gabriel zum Tod von Roman Herzog
Zum Tod des Bundespräsidenten a. D. Roman Herzog kondoliert der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel der Witwe mit folgendem Schreiben, hier in Auszügen: Mit tiefer Trauer habe ich vom Tod Ihres Ehemannes Roman Herzog erfahren. Ich möchte Ihnen und Ihrer Familie im Namen der gesamten Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, aber auch ganz persönlich, mein tief empfundenes Beileid aussprechen.

Ein Service von info.websozis.de