BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880114
Heute:53
Online:1

Vorstand

Ortsvorsitzender

Martin Kreutz

3. Bürgermeister

Kreisrat (2014-2014 und 2015 bis aktuell)

Marktgemeinderat

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss 

Mitglied im Familie-, Schul-, Sport- und Finanzausschuss

Stellvertretender Jugendsprecher

Oberlindhart

 

Stellvertretender Ortsvorsitzender

Heinrich Kaiser

Niederlindhart

 

Kassier

Stefan Kammermeier

Grafentraubach

 

Schriftführerin

Maria Kreutz 

Oberlindhart

 

Orga-Leiter

Franz Windirsch

Pfaffenberg

 

Stellvertretender Orga-Leiter

Ernst Reichmann

Pfaffenberg

 

60plus

Fritz Kuffer senior

Pfaffenberg

 

Beisitzer

Eva Ettl 

Oberellenbach

 

Beisitzer

Heinrich Lanzendörfer

Marktgemeinderat

Mitglied des Bau- und Umweltausschusses

SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat

Vorsitzender TV Mallersdorf

Mallersdorf

 

Beisitzer

Paul Roßmann

Marktgemeinderat

Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

Verbandsrat Wasserzweckverband Neufahrn-Oberlindhart

Oberlindhart

 

Historische Karten

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von info.websozis.de