BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880114
Heute:40
Online:2

3. Bürgermeister Kreutz Martin

Zur Person

Oberlindhart

geboren am 29.04.1981

verheiratet, zwei Kinder

Diplom-Informatiker / Beamter

 

Markt Mallersdorf-Pfaffenberg

3. Bürgermeister & Marktgemeinderat Markt Mallersdorf-Pfaffenberg

Stellvertretender Jugendsprecher

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss

Mitglied im Familie, Schul-, Sport- und Kulturausschuss

Verbandsrat Wasserzweckverband Neufahrn-Oberlindhart

 

Landkreis Straubing-Bogen

Kreisrat von Mai 2014 bis November 2014

zusätzlich in folgenden Gremien: Verwaltungsrat der Kreiskliniken, Aufsichtsrat Personal-GmbH, Berufsschulverband

Dazwischen wurde der Kreistag aufgelöst, da in Geiselhöring eine Wahlfälschung zugunsten der CSU stattgefunden hatte, die Kreistags-, Stadtrats- und Bürgermeisterwahl betroffen hatte.

Kreisrat seit Februar 2015

Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion/Grüne, Mitglied im Kreisausschuss (2015-2018), Stellvertretender Fraktionsvorsitzender(2015-2018), Verwaltungsrat der Kreiskliniken, Aufsichtsrat Personal-GmbH

 

 

Parteiämter

Beisitzer im Vorstand der NiederbayernSPD

Stellvertretender Unterbezirksvorsitzender SPD Straubing

Kreisvorsitzender SPD Straubing-Bogen

Ortsvereinsvorsitzender SPD Mallersdorf-Pfaffenberg

 

Vereinsarbeit

Schriftführer Partnerschaftsverein Mallersdorf-Pfaffenberg

Kassier FFW Oberlindhart

Vizekanzler Hundskreppngruamgromtaler

aktiv noch in vielen weiteren Vereinen

 

Historische Karten

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

Ein Service von info.websozis.de