BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880120
Heute:8
Online:5

Kabarettist Christian Springer kommt zum Kirchweihsonntag der SPD

Veröffentlicht am 13.10.2019 in Allgemein

Menschlichkeit im Mittelpunkt des politischen Handelns als Thema

Zum 14. Kirchweihsonntag der SPD im Landkreis Landshut hat der aus dem Bayerischen Fernsehen bekannte Kabarettist und Autor Christian Springer sein Kommen zugesagt. Passend zum kirchlichen Fest wird das Thema des Talks mit der Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Ruth Müller lauten: „Werte, Toleranz und Menschlichkeit in unserem Land und in der Politik“. Die Frage nach den Werten beschäftigt Christian Springer auch in seinem neuen Programm, denn für die meisten Deutschen liege der wichtigste Wert bei 120 zu 80 – das ist der Blutdruck. Gleich dahinter kommen Cholesterin, Feinstaub und Pünktlichkeit. Doch wo bleiben die Werte wie „Mitmenschlichkeit, Toleranz und Empathie“ – insbesondere im politischen Alltag? Wenn die Sprache verroht, die Grenzen des Sagbaren verschoben werden und das Zusammenleben von Neid, Missgunst und Ausgrenzung bestimmt werden, ist es an der Zeit, gegenzusteuern und Toleranz und Menschlichkeit zum Kompass seines politischen Handelns zu machen, erläutert Ruth Müller die Beweggründe für die Einladung Christian Springers in den Ergoldinger Bürgersaal. Zudem wird Springer sein Engagement bei dem von ihm gegründeten Verein “Orienthelfer“  vorstellen.

Die musikalische Umrahmung übernimmt ab 13.30 Uhr Jonathan Lesny am Saxofon, bevor von 14 bis 15 Uhr Christian Springer und Ruth Müller in den Talk einsteigen. Wie immer sorgt die Direktvermarkterin Angelika Wimmer mit selbstgebackenen „Kiacherln“ für die Kirchweihsonntags-Atmosphäre.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

01.06.2020 11:00 Gedenken an Walter Lübcke: Null Toleranz für Hass und Hetze
Am 2. Juni vor einem Jahr wurde Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet. Walter Lübcke galt und gilt vielen Menschen, die sich gegen Hass und Hetze und für ein demokratisches und vielfältiges Deutschland einsetzen, als Vorbild. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt antidemokratischem, rassistischem und nationalistischem Gedankengut entschieden entgegen.  „Mutmaßlicher Täter war ein den Behörden bekannter Rechtsextremist. Ein etwaiges Netzwerk

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

Ein Service von info.websozis.de