BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880120
Heute:75
Online:1

23.08.2016 in Landwirtschaft & Forsten von SPD Landkreis Landshut

Der neue Dorf-Treff an der Milchbar

 
mit MdB Rita Hagl-Kehl (Mitte) bei der Milchtankstelle in Ergoldsbach

SPD-Kreisverband besuchte „Koferer Milchtankstelle“

27.01.2011 in Landwirtschaft & Forsten von SPD Landkreis Landshut

Die ehrlichen Landwirte sind die Leidtragenden

 

Landwirtschaft wird unverschuldet an den Pranger gestellt – Diskussionen auf der Grünen Woche in Berlin

13.12.2010 in Landwirtschaft & Forsten von SPD Landkreis Landshut

Agrarpolitik für die Zukunft

 
MdL Maria Noichl (5. v. l.) und Josef Kollmannsberger (2. v. r.) im Gespräch mit Vertretern der Verbände

MdL Maria Noichl und landwirtschaftspolitischer Sprecher der Landkreis-SPD, Josef Kollmannsberger diskutierten mit Verbänden

11.10.2010 in Landwirtschaft & Forsten von SPD Landkreis Landshut

Agrarpolitik im Fokus der Landkreis SPD

 

Am Rande der Klausurtagung der bayerischen SPD in Bad Gögging wurden einige Forderungen der Landshuter Kreis SPD im Bereich Land- und Forstwirtschaft durch den agrarpolitischen Sprecher Josef Kollmannsberger vorgebracht. Dabei unterstrich Kollmannsberger, dass seitens der Landshuter SPD weitere bürokratische Monster wie das Grünlandkataster vehement abgelehnt werden. Auch die Entwicklung der gemeinsamen Agrarpolitik ab dem Jahr 2013 wurde diskutiert.

Historische Karten

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von info.websozis.de