BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:4
Online:2

21.07.2018 in Verkehr von SPD Landkreis Landshut

Der Brückenschlag nach Regensburg soll kommen

 
Alex Stigler, Peter Forstner, Ruth Müller, Sebastian Hutzenthaler

SPD-Kreistagsfraktion stellt Antrag auf Anschluss von Neufahrn und Ergoldsbach an den Regensburger Verkehrsverbund

21.06.2018 in Verkehr von SPD Landkreis Landshut

Moderne Mobilität für den Landkreis Landshut

 

SPD-Kreisvorstand informierte sich über Car-Sharing-Konzepte und E-Mobilität

22.06.2015 in Verkehr von SPD Landkreis Landshut

1. Dialogforum "Ost-Süd-Umfahrung Landshut" am 22. Juni 2015

 

Ziel ist eine sinnvolle Kombination der verschiedenen Baulastträger

26.09.2012 in Verkehr von SPD Landkreis Landshut

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht

 
Bürgermeister Sebastian Satzl, stv. Landrätin Christel Engelhard, Fraktionsvorsitzende Ruth Müller, Kreisrat Arno Wolf

Ortsumfahrungen B299 und Ausbau der LA 23 besprochen - SPD-Kreisräte besuchten Bürgermeister Sebastian Satzl in Weihmichl

22.09.2012 in Verkehr von SPD Landkreis Landshut

Für bessere Vernetzung mit Stadtbussen

 
Ingrid Eberl (vorne links) vom Landratsamt Landshut stellt die Rahmenkonzeption vor.

Rahmenkonzeption des Nahverkehrsplanes im Landkreis Landshut bei SPD vorgestellt

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von info.websozis.de