BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:22
Online:1

08.03.2019 in Gleichstellung von SPD Landkreis Landshut

Zeit für fifty-fifty

 
Ruth Müller, MdL und Rita Hagl-Kehl, MdB

Die Weichen für die Kommunalwahl 2020 werden in den nächsten Wochen gestellt - wer sich nicht damit zufrieden geben möchte, dass in den niederbayerischen Gemeinderäten der Frauenanteil lediglich 16,3 Prozent beträgt, kann das jetzt ändern! Die beiden niederbayerischen SPD-Abgeordneten Rita Hagl-Kehl (MdB) und Ruth Müller (MdL) werben für mehr weibliche Beteiligung.

24.11.2016 in Gleichstellung von SPD Stadtverband Landshut

Zwei Landesvorstandsmitglieder der AsF auf der Bundestagsliste

 
Annette Heidrich, Micky Wenngatz, Anja König

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Landesvorstandsmitglieder der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) zu ihrer ordentlichen Sitzung im Karl-Bröger-Zentrum in Nürnberg. Gleich zu Beginn brachte die Landesvorsitzende Micky Wenngatz ihre Freude zum Ausdruck, dass gleich zwei Vorstandsmitglieder im kommenden Jahr für den Deutschen Bundestag kandidieren.

10.11.2016 in Gleichstellung von SPD Stadtverband Landshut

Die erste Frauentagung der sozialdemokratischen Frauen feierte ihr 70-jähriges Jubiläum

 

Landshuter SPD-Frauen sind stolz auf Erfolge

Vor 70 Jahren fand in Frankfurt am Main die erste Frauentagung der SPD statt. Damit wurde auch der Grundstein für die Frauenbewegung in der SPD gelegt. Die Frauen in der SPD sind hauptsächlich in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen AsF organisiert und kämpfen heute noch für Frauenrechte und Gleichberechtigung. Die beiden Landshuter SPD-Frauen Anja König, die Landesvorstandsmitglied der AsF ist, und Patricia Steinberger, Mitglied des Bezirksvorstandes sind stolz darauf, dass es Frauen gibt, die sich nach wie vor für Gleichberechtigung und Chancengleichheit einsetzen.

27.02.2015 in Gleichstellung von SPD Stadtverband Landshut

Liebe Frauen, lasst euch verzaubern...

 
Patricia Steinberger und Anja König laden ein

Frauenfrühstück der Landshuter SPD

Am 08. März begehen wir den Weltfrauentag. Wir wollen diesen Tag mit euch gemeinsam und mit einem guten Frühstück im Cafè des Mehrgenerationenhauses der AWO in Landshut, Ludmillastr. 15, ab 10:30 Uhr beginnen. Kinder oder Enkelkinder sind ebenfalls herzlich Willkommen. Der einzige männliche Gast wird uns verzaubern. Der preisgekrönte Magier Sebastian Nicolas tritt exklusiv nur für euch auf.

Der Eintritt ist frei! Für unsere Vorplanungen wird jedoch um Anmeldung bis zum 05. März gebeten. Gerne dürfen nach Absprache auch Beigaben für das gemeinsame Frühstück mitgebracht werden.

Eure Anmeldung bitte unter anja.koenig@kabelmail.de oder unter 0152-53113535.

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

Ein Service von info.websozis.de