BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:32
Online:1

01.11.2019 in Bildung & Kultur von SPD Landkreis Landshut

Aufruf zu mehr Toleranz, Gelassenheit und Hartnäckigkeit

 
Ruth Müller, MdL und Christian Springer

Politischer Kirchweihsonntag der Landkreis-SPD mit Christian Springer

03.05.2016 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Als Protestanten und Sozialdemokraten beobachtet wurden

 
von links: Anja König, Patricia Steinberger, Karin Hagedorn, Dr. Thomas Paringer, Ruth Müller

Aufgrund des anstehenden Umzuges in ein neues Dienstgebäude schließt das Staatsarchiv Landshut für den Benutzerverkehr in diesen Tagen seine Pforten „Zum Glück ist der Umzug schon in den 1980er Jahren beschlossen worden“, stellte Müller fest. Denn damit bleibe die Bezirkshauptstadt Landshut auch weiterhin Sitz des niederbayerischen Staatsarchivs. Betrachte man die Diskussionen um die Verlagerung des Würzburger Archivs nach Kitzingen, könne man froh sein, dass das hiesige Staatsarchiv auch künftig in Landshut beheimatet ist. Die Landshuter Abgeordnete Ruth Müller nutzte die Gelegenheit, sich am Freitag gemeinsam mit der Landshuter OB-Kandidatin Patricia Steinberger und Stadträtin Anja König ein letztes Mal das Archiv in seinen bisherigen Räumen auf der Burg Trausnitz zeigen zu lassen.

17.04.2016 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Bayern muss ein Kulturstaat bleiben

 
v.l.: Peter Litvai, Anja König, Patricia Steinberger, Georg Rosenthal und Ruth Müller

Landtagsabgeordneter Georg Rosenthal zu Gast in Landshut

Kürzlich konnten die Sozialdemokratinnen Landtagsabgeordnete Ruth Müller, stellvertretende Vorsitzende Patricia Steinberger und Stadträtin Anja König den Landtagsabgeordneten und Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst Georg Rosenthal in Landshut begrüßen. Gemeinsam besuchten sie die private Galerie des Künstlers und Fotografen Peter Litvai.

20.04.2015 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Patricia Steinberger in den Vorstand des Freundeskreises Hochschule Landshut gewählt

 

Der Freundeskreis Hochschule Landshut stellt sich zum Teil neu auf

Mit zum Teil neuer Vorstandschaft und einer nach eigenen Angaben hervorragenden Bilanz startet der Freundeskreis Hochschule Landshut in die kommenden Jahre. Neben der Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Ruth Müller wurde am vergangenen Donnerstag nun auch die stellvertretende Vorsitzende der Landshuter SPD Patricia Steinberger einstimmig in den Vorstand gewählt.

17.05.2013 in Bildung & Kultur von SPD Landkreis Landshut

Ausstellung zum Jubiläum

 
die Ortsvereine aus dem nördlichen Landkreis Landshut freuen sich auf den Auftakt der Wanderausstellung

SPD Arbeitskreis Labertal holt Wanderausstellung in die Region

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

05.07.2022 00:54 Reformen in Katar nachhaltig umsetzen
Die öffentliche Anhörung am 04.07.22 im Sportausschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat die schwierige Menschenrechtslage im Gastgeberland nochmals verdeutlicht. Der Verabschiedung wichtiger Reformen steht deren nicht zufriedenstellende Umsetzung gegenüber. „Wir erkennen an, dass es in Katar in den vergangenen Jahren Verbesserungen beim Schutz von Arbeitnehmerrechten gegeben hat. Die Reformen sind gerade im regionalen Vergleich als… Reformen in Katar nachhaltig umsetzen weiterlesen

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de