BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880120
Heute:49
Online:1

01.11.2019 in Bildung & Kultur von SPD Landkreis Landshut

Aufruf zu mehr Toleranz, Gelassenheit und Hartnäckigkeit

 
Ruth Müller, MdL und Christian Springer

Politischer Kirchweihsonntag der Landkreis-SPD mit Christian Springer

03.05.2016 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Als Protestanten und Sozialdemokraten beobachtet wurden

 
von links: Anja König, Patricia Steinberger, Karin Hagedorn, Dr. Thomas Paringer, Ruth Müller

Aufgrund des anstehenden Umzuges in ein neues Dienstgebäude schließt das Staatsarchiv Landshut für den Benutzerverkehr in diesen Tagen seine Pforten „Zum Glück ist der Umzug schon in den 1980er Jahren beschlossen worden“, stellte Müller fest. Denn damit bleibe die Bezirkshauptstadt Landshut auch weiterhin Sitz des niederbayerischen Staatsarchivs. Betrachte man die Diskussionen um die Verlagerung des Würzburger Archivs nach Kitzingen, könne man froh sein, dass das hiesige Staatsarchiv auch künftig in Landshut beheimatet ist. Die Landshuter Abgeordnete Ruth Müller nutzte die Gelegenheit, sich am Freitag gemeinsam mit der Landshuter OB-Kandidatin Patricia Steinberger und Stadträtin Anja König ein letztes Mal das Archiv in seinen bisherigen Räumen auf der Burg Trausnitz zeigen zu lassen.

17.04.2016 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Bayern muss ein Kulturstaat bleiben

 
v.l.: Peter Litvai, Anja König, Patricia Steinberger, Georg Rosenthal und Ruth Müller

Landtagsabgeordneter Georg Rosenthal zu Gast in Landshut

Kürzlich konnten die Sozialdemokratinnen Landtagsabgeordnete Ruth Müller, stellvertretende Vorsitzende Patricia Steinberger und Stadträtin Anja König den Landtagsabgeordneten und Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst Georg Rosenthal in Landshut begrüßen. Gemeinsam besuchten sie die private Galerie des Künstlers und Fotografen Peter Litvai.

20.04.2015 in Bildung & Kultur von SPD Stadtverband Landshut

Patricia Steinberger in den Vorstand des Freundeskreises Hochschule Landshut gewählt

 

Der Freundeskreis Hochschule Landshut stellt sich zum Teil neu auf

Mit zum Teil neuer Vorstandschaft und einer nach eigenen Angaben hervorragenden Bilanz startet der Freundeskreis Hochschule Landshut in die kommenden Jahre. Neben der Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Ruth Müller wurde am vergangenen Donnerstag nun auch die stellvertretende Vorsitzende der Landshuter SPD Patricia Steinberger einstimmig in den Vorstand gewählt.

17.05.2013 in Bildung & Kultur von SPD Landkreis Landshut

Ausstellung zum Jubiläum

 
die Ortsvereine aus dem nördlichen Landkreis Landshut freuen sich auf den Auftakt der Wanderausstellung

SPD Arbeitskreis Labertal holt Wanderausstellung in die Region

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von info.websozis.de