BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:56
Online:2

23.01.2019 in Umwelt & Verkehr von SPD Stadtverband Landshut

Volksbegehren Artenvielfalt

 

Eintragen: Die Landshuter SPD unterstützt das Volksbegehren.

Wir rufen alle Bürger*innen auf, sich zwischen dem 31.01.2019 und 13.02.2019 im Rathaus dafür einzutragen!

Nähere Angaben zum Volksbegehren gibt es unter: https://rathausfinder.volksbegehren-artenvielfalt.de/ueber-das-volksbegehren/

Hier sind die Öffnungszeiten für deíe Stadt Landshut:

Landshut, Rathaus Altstadt

Altstadt 315
84028 Landshut
Rathaus I
Altstadt
EG, rechter Eingang
84028 Landshut

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00 - 18.00
Mittwoch 6.2. und Mittwoch 13.2.2019 8.00 - 20.00
Samstag 2.2. und 9.2.2019 10.00 - 14.00
Eintragungsort/Abteilung/Raum-Nr.

Rathaus II
Luitpoldstraße 29 B
Nebengebäude Erdgeschoß
84034 Landshut

Kontakt:  0871 - 88 22 88
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00 - 18.00
Mittwoch 6.2.2019 und 13.2.2019 8.00 - 20.00
Samstag 2.2.2019 und 9.2.2019 10.00 - 14.00
Bitte unbedingt Ausweis mitnehmen!
 
 

07.04.2011 in Umwelt & Verkehr von SPD UB Straubing

Haindling spielt live beim Montagstreff gegen Atomkraft

 

Der Montagstreff gegen Atomkraft in Straubing hat einen ganz besonderen Stargast zu bieten

„Bis der Ausstieg aus der Kernenergie endgültig und glaubwürdig von der Regierung beschlossen ist, wollen wir den 'Montagstreff gegen Atomkraft' fortsetzen“, sagt Barbara Stöcker von der Greenpeace-Gruppe Straubing.

24.02.2011 in Umwelt & Verkehr von SPD UB Straubing

Vom ZAW- SR über den SPD- UB Straubing direkt in den Bayerischen Landtag

 

Gegen Verschlechterungen in der kommunalen Abfallentsorgung

MdL Reinhold Perlak greift eine aktuelle ZAW- Resolution und einen entsprechenden Antrag des SPD- Unterbezirks an die Bezirkskonferenz zur Neuordnung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts auf und initiiert einen entsprechenden Antrag im Bayerischen Landtag.

08.02.2011 in Umwelt & Verkehr von SPD Landkreis Landshut

Montags-Mahnwache bei Isar 1

 

SPD aus Stadt und Landkreis bei den Mahnwachen vertreten

20.01.2011 in Umwelt & Verkehr von SPD Stadtverband Landshut

Erneuerbare Energien statt Kernenergie

 
Franz Maget (6.v.l.) mit den beiden stellv. Unterbezirksvorsitzenden Anja König (3.v.l.) und Herbert Lohmeyer (8.v.l.)

Der Vizepräsident des Bayerischen Landtages Franz Maget sprach am Montag, 10.01.2011 bei der Mahnwache ein ganz anderes Thema an: Was wird mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, wenn die Atomkraftwerke abgeschaltet werden?

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

Ein Service von info.websozis.de