BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:33
Online:1

30.11.2021 in Kreisvorstand von SPD Landkreis Landshut

Ampel-Koalition sorgt für positive Erwartungen bei der Landkreis-SPD

 

Kreisvorstandssitzung nach der Neuwahl beschäftigt sich mit Bundestagswahl und Landkreis-Jubiläum

10.10.2021 in Kreisvorstand von SPD Landkreis Landshut

Altbürgermeister Gerhard Babl feierte 75. Geburtstag

 
Jubilar Gerhard Babl (Mitte) im Kreis seiner politischen Weggefährten

Politische Weggefährten gratulieren

15.09.2021 in Kreisvorstand von SPD Landkreis Landshut

Mit viel Rückenwind in die siebte Amtszeit

 
gf Kreis-Vorstand mit Bundestagskandidaten Vincent Hogenkamp und Stefan Werner und Wahlleiter Dr. Bernd Vilsmeier

Landkreis-SPD wählt Ruth Müller erneut zur Vorsitzenden – Peter Forstner, Sebastian Hutzenthaler und Sibylle Entwistle zu Stellvertretern gewählt

14.09.2021 in Kreisvorstand von SPD Landkreis Landshut

Das Team der Landkreis-SPD von 2021 - 2023

 
Gruppenbild der Kreisvorstandschaft bei der Neuwahl am 12.09.2021

Vorsitzende Ruth Müller, MdL (Pfeffenhausen), stellvertretende Vorsitzende Sebastian Hutzenthaler (Ergoldsbach), Bürgermeister Peter Forstner (Neufahrn) und Bürgermeisterin Sibylle Entwistle (Vilsbiburg), Kassiererin Kerstin Schanzer (Niederaichbach), Schriftführer Philipp Buchta (Ergolding) und Kim Seibert (Eching), Orga-Leiter Hans Seidl (Altdorf) und Rosa-Maria Schmidt (Rottenburg), Revisoren Martina Hesse-Hujber (Ohu-Ahrain) und Gerhard Babl (Velden), Seniorenbeauftragte Marianne Bontzol (Essenbach), Jugendvertreter Dominik Freitag-Wimmer (Rottenburg), Beisitzer Manuel Berger (Ergolding), Maximilian Ditmer (Eching), Christel Engelhard (Altdorf), Christine Erbinger (Hohenthann), Sabine Gröger (Buch a. E.) Martin Hujber (Ohu-Ahrain), Michael Koch (Velden), Josef Kollmannsberger (Bruckberg), Bianca Marklstorfer (Neufahrn), Pascal Padua (Altfraunhofen), Armin Reiseck (Wörth), Viola Ruis-Neugebauer (Essenbach), Matthias Saewe (Bruckberg), Ugur Sahin (Ergolding), Markus Schlichter (Bodenkirchen), Peter Schmid (Ergoldsbach), Andreas Stahl (Essenbach), Markus Stiller (Vilsheim), Alexander Tratzky (Altdorf), Gertrud Weiß (Essenbach), Georg Wild (Altdorf), Angelika Wimmer (Rottenburg). Kooptierte Mitglieder: Kreisrat Hans Sarcher (Vilsbiburg), Kreisrat Franz Göbl (Buch a. E.), 2. Bürgermeister Sigi Kaschel (Geisenhausen) und Altbürgermeister Arno Wolf (Pfeffenhausen). Ehrenvorsitzender seit 2012: Peter Barteit (Vilsbiburg).

30.08.2020 in Kreisvorstand von SPD Landkreis Landshut

Dankbar auf politische Zusammenarbeit zurückgeblickt

 
Dank für viele Jahre in der Kreistagspolitik an Gerhard Babl, Christel Engelhard, Sigi Kaschel und Arno Wolf

SPD-Kreisverband verabschiedet ausgeschiedene Kreistagskollegen

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

05.07.2022 00:54 Reformen in Katar nachhaltig umsetzen
Die öffentliche Anhörung am 04.07.22 im Sportausschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat die schwierige Menschenrechtslage im Gastgeberland nochmals verdeutlicht. Der Verabschiedung wichtiger Reformen steht deren nicht zufriedenstellende Umsetzung gegenüber. „Wir erkennen an, dass es in Katar in den vergangenen Jahren Verbesserungen beim Schutz von Arbeitnehmerrechten gegeben hat. Die Reformen sind gerade im regionalen Vergleich als… Reformen in Katar nachhaltig umsetzen weiterlesen

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de