BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:145
Online:1

06.02.2009 in MdB und MdL von SPD Stadtverband Landshut

SPD-Urgestein aus Bezirksvorstand verabschiedet

 

Bei den Neuwahlen der niederbayerischen SPD wurden auch langjährige Mitglieder des Bezirksvorstands verabschiedet. Die scheidende Vorsitzende MdB Bruni Irber und die neue Vorsitzende MdL Johanna Werner-Muggendorfer bedankten sich bei MdB a. D. Horst Kubatschka für seine jahrelange aktive Mitarbeit in diesem niederbayerischen Gremium: Von 1994 bis 1996 war er der Vorsitzende der niederbayerischen Genossen und seit den letzten 9 Jahren als stellvertretender Vorsitzender tätig. Kubatschka gehörte dem Bezirksvorstand seit Beginn des SPD-Bezirkes Niederbayern im Jahr 1991 an, vorher war er im gemeinsamen Bezirksvorstand Niederbayern-Oberpfalz vertreten.
Horst Kubatschka, der von 1990 bis 2005 für die SPD im Deutschen Bundestag saß, hatte ein besonderes Augenmerk auf die Umweltpolitik. Die Frage des Donauausbaus hat er als erster im Deutschen Bundestag massiv angesprochen. Er verstand es, die niederbayerischen Interessen im Hinblick auf Kultur- und Wissenschafts- und Forschungspolitik in dieser Hinsicht zu vertreten.

13.01.2009 in MdB und MdL von SPD UB Straubing

Reinhold Perlak zum Donauausbau

 


Naturverträglichen Donauausbau sofort beginnen - so hatte sich die FDP jahrelang unseren Positionen angeschlossen und erhält plötzlich unerwarteter Weise Zuspruch und Druck durch Umweltminister Markus Söder.

08.12.2008 in MdB und MdL von SPD UB Straubing

Bürgerinnen und Bürger immer willkommen

 

Büro von MdL Reinhold Perlak nimmt Arbeit auf
Mit Beginn dieser Woche ist das Bürgerbüro des Landtags- abgeordneten Reinhold Perlak in Straubing besetzt. In den Büroräumen in der Wittelbacherhöhe 19 (Gebäude der AWO- Geschäftsstelle) können sich die Bürgerinnen und Bürger täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr und Mittwochs von 17:00 bis 20:00 Uhr direkt an die Mitarbeiter von Reinhold Perlak wenden.

08.12.2008 in MdB und MdL von SPD UB Straubing

Das Parlament kommt in die Gänge

 

MdL Reinhold Perlak hat seine parlamentarische Arbeit aufgenommen
München/Straubing (pas): Eine der ersten Hürden, die ein neuer Abgeordneter im Bayerischen Parlament zu nehmen hat, ist die Besetzung der parlamentarischen Ausschüsse. Der Straubinger Neu-Abgeordnete Reinhold Perlak hat dieses mit beachtlichem Erfolg gemeistert. Auf Grund seiner kommunalpolitischen Erfahrungen als langjähriger Oberbürgermeister der Gäubodenmetropole Straubing wurde er in die Ausschüsse „Kommunale Fragen und Innere Sicherheit“ und „Bundes- und Europa- Angelegenheiten“ gewählt.

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook