BayernAtlas

>

Counter

Besucher:2880121
Heute:33
Online:1

29.05.2015 in MdB und MdL von SPD Landkreis Landshut

SPD-Frauen lassen bei der Bahn nicht locker

 

Bahnhaltepunkte in Essenbach entlasten den Verkehr

Bereits seit 2012 setzt sich die SPD-Kreistagsfraktion für die Wiedereröffnung der Bahnhaltepunkte in der Gemeinde Essenbach ein.

16.10.2012 in MdB und MdL von SPD UB Straubing

Wahlkampf- Motto 2013: „Ois echt"

 

Kandidaten für Bezirks- und Landtag gewählt - Kreisrat Uekermann und Stadtrat Stranninger sind Direktkandidaten für Straubing Stadt und Land

Die SPD im Stimmkreis 209 (Straubing) wählte am Samstagvormittag im Gasthaus Rohrmeier in Feldkirchen als erste Partei im Landkreis ihre Landtags- bzw. Bezirkstagskandidaten: Als Direktkandidaten ziehen Peter Stranninger (Landtag) und Heinz Uekermann (Bezirkstag) in den bevorstehenden Wahlkampf. Am Samstag wurden sie bei der Stimmkreiskonferenz in Feldkirchen mit überzeugender Mehrheit gewählt. SPD-Bezirksvorsit­zende Michael Adam übernahm die Versamm­lungsleitung. So­wohl im Freistaat als auch im Be­zirk gelte es, die schwarze Mehrheit zu brechen, so der Regener Landrat Adam. Dazu Unterbezirksvorsitzender Heinz Uekermann: „Wir sind personell und inhaltlich dazu aufgestellt“. Neben Peter Stranninger und Martin Kreutz (Landtag) wurden Heinz Uekermann und Christine Schrock (Bezirkstag) als Kandidaten für Straubing Stadt und Landkreis gewählt.

17.05.2010 in MdB und MdL von SPD Landkreis Landshut

Landtagsfahrt

 

19.04.2010 in MdB und MdL von SPD Landkreis Landshut

Zurück im Leben – aber noch ohne Politik

 
freut sich über den Besuch aus Landshut: MdL Johanna Werner-Muggendorfer mit Ruth Müller (SPD Landkreis Landshut)

MdL Johanna Werner-Muggendorfer auf dem Weg der Besserung

22.01.2010 in MdB und MdL von SPD Landkreis Landshut

HGAA-Pleite: Bayern wird Jahre brauchen, sich davon zu erholen

 

Folgen für die Kommunen zeichnen sich ab – die Bürger zahlen die Zeche

SPD Mallersdorf-Pfaffenberg auf Facebook

Neuigkeiten

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Ein Service von info.websozis.de